© bulletboards.de 2019. All rights reserved.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Häufige Fragen (FAQ)

BULLET BIKE

1. Wo darf ich mit dem Bullet Bike fahren?

Das Bullet Bike mit seinem 250-Watt starken Nabenmotor ist rechtlich als Pedelec eingestuft. Dadurch darf es altersunabhängig, ohne Führerschein und ohne Zulassung von wirklich jedem gefahren werden - und zwar sowohl auf Radwegen als auch Straßen.

2. Wie weit komme ich mit dem Bullet Bike?

Das hängt grundsätzlich von vielen Faktoren ab, wie deinem Gewicht, dem Grad der Motorunterstützung und der Strecke. Die durchschnittliche Reichweite im Alltag beträgt ca. 70km. Bei Tests mit hoher Motorunterstützung und sehr viel Bergauffahren kamen wir immer auf mindestens 50km. Bei wenig Motorunterstützung auf ebener Strecke sind auch 90km drin!

3. Wie lade ich mein Bullet Bike auf?

Akku unter dem Sitz herausnehmen und mit dem Ladegerägt an die nächste Steckdose. Der Akku kann auch im Bike geladen werden.

4. Wie lange dauert es, bis das Bullet Bike wieder aufgeladen ist?

Der Akku ist in ca. 6h aufgeladen. Am besten einfach über Nacht an die Steckdose damit.

5. Woran erkenne ich, wie voll mein Akku ist?

Du kannst den Akkustand am Display deines Bullet Bike ablesen oder den Ladestandsindikator am Akku selbst drücken - die LEDs geben dann direkt am Akku Auskunft, wie voll er noch ist.

7. Warum hat das Bullet Bike so dicke Reifen?

Das hat mehrere Gründe. Stell dir vor, du fährst in der Stadt über Straßenbahnschienen. Mit dem Bullet Bike brauchst du dir keine Sorgen machen, in den Schienen hängen zu bleiben. Auch im Wald über Schotterwege oder über Bordsteine kannst du durch die Reifen komfortabel fahren. Und gut aussehen tun sie auch noch.

8. Was beinhaltet der Lieferumfang?

Du bekommst dein Bullet Bike vormontiert geliefert. Die Lieferung beinhaltet natürlich alles, was du zum Fahren benötigst. Dazu gehören Ladegerät, Schlüssel zur Montage, der Akku, Schutzbleche, Fußrasten, Gepäckträger und ein LED-Licht.

9. Wie sieht es mit der Garantie aus?

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren (ab Kaufdatum). Verschleißteile wie Schaltung, Bremsen, Reifen und Griffe sind davon ausgeschlossen (Produktionsfehler ausgeschlossen). .

10. Wie hoch ist die maximale Zuladung?

Die maximale Zuladung für das Bullet Bike und Bullet Bike low beträgt 150kg.

11. Kann ich einen Anhänger an das Bullet Bike montieren?

Ja, das geht problemlos, wie bei anderen Fahrrädern mit Hilfe einer Kupplung an der Hinterachse.

12. Meine Frage ist hier nicht aufgeführt. Was kann ich tun?

Schreib uns einfach eine Mail an info@bulletboards.de

Wir beantworten deine Fragen gerne.

BULLET BOARD

1. Kann das Bullet Board wirklich jeder fahren?

Definitiv ja! Mit ein klein wenig Übung ist das Fahren selbst für bisher komplett Unerfahrene kein Problem. Durch den Beginner-Modus kann die Höchstgeschwindigkeit am Anfang reduziert werden. Zusätzlich erlaubt die Smooth-Start Funktion ein sanftes Beschleunigen und die per Fernbedienung gesteurte Induktionsbremse ermöglicht ein kontrolliertes Anhalten.

2. Kann das Bullet Board wie ein normales Longboard gefahren werden?

Ja. Das Bulletboard kann auch ohne Strom gefahren werden.

3. Wovon hängt die maximale Reichweite (20km) des Bullet Board ab?

Die maximale Reichweite hängt von deinem Gewicht und der Strecke ab. Bei häufigem Beschleunigen, sowie Bergauffahren reduziert sie sich. Wenn du deine Reichweite verlängern willst, kannst du diese mit einem Zusatzakku jederzeit verdoppeln.

4. Wie lange dauert es, bis das Bullet Board wieder aufgeladen ist?

Der Akku ist in ca. 2,5h aufgeladen. Er wird aber auch während der Fahrt, durch regeneratives Bremsen, aufgeladen. Die Fernbedienung ist in weniger als 30 Minuten per USB-Kabel geladen.

5. Woran erkenne ich, wie voll mein Akku ist?

Auf der Fernbedienung befinden sich LEDs, die dir den Ladezustand des Boards und der Fernbedienung anzeigen.

7. Kann ich mit meinem Bullet Board bei jedem Wetter fahren?

Durch die IP-65 Zertifizierung ist dein Bulletboard gegen Spritzwasser geschützt.

Solltest du auf einer Fahrt vom Regen überrascht werden, ist das i.d.R. kein Problem.

8. Was beinhaltet der Lieferumfang?

Du bekommst dein Bullet Board mit austauschbarem Akku und Ladegerät, eine Funkfernbedienung inkl. USB-Ladekabel. Außerdem erhältst du ein Werkzeug, um die Lenkung an deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Selbstverständlich ist auch eine Betriebsanleitung enthalten.

9. Wo darf ich mit meinem Bullet Board fahren?

Das hängt von der Gesetzeslage des jeweiligen Landes ab. In manchen Ländern ist das Fahren überall erlaubt. In Deutschland liegt momentan eine entsprechende Gesetzesvorlage zur Abstimmung im Bundestag. Momentan besitzen Elektroskateboards in Deutschland keine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr.

10. Wie sieht es mit der Garantie aus?

Auf Achsen und Deck gewähren wir eine Garantie von 2 Jahren (ab Kaufdatum). Verschleißteile wie Reifen und Kugellager sind von der regulären Garantie ausgeschlossen (Produktionsfehler ausgeschlossen). Auf alle elektrischen Bauteile gewähren wir eine Garantie von 1 Jahr.

11. Meine Frage ist hier nicht aufgeführt. Was kann ich tun?

Schreib uns einfach eine Mail an info@bulletboards.de

Wir beantworten deine Fragen gerne.